Volldigitale Phlebographie

2 Stunden vor der Untersuchung:

Bis zum Untersuchungszeitpunkt sollten Sie nichts essen, Getränke sind jedoch ohne Nachteile möglich.

Untersuchungsablauf Phlebographie

Zunächst bekommen Sie ein warmes Fußbad des betroffenen Beines in der Untersuchungskabine - dies dient zur Weiterstellung der Fußrückenvenen.

Sodann werden Sie in den Untersuchungsraum gebeten und im Halbliegen punktiert der Arzt eine Fußrückenvene. Dies ist nicht sehr leicht, manchmal ist daher ein zweiter Stich notwendig um eine gute und sichere Lage der Nadeln in der Vene zu gewährleisten.

Anschließend wird Ihnen über einen Verlängerungsschlauch jodhältiges Kontrastmittel in die Fußrückenvene verabreicht und es kontrastieren sich die Venen des Beines.

Es werden mehrere Aufnahmen in verschiedenen Drehungen des Beines durchgeführt.

Abschließend werden Sie gebeten mit dem Bauch zu drücken wie beim Stuhlgang. Dadurch wird der Druck im Bauchraum erhöht, der Blutfluß in den Venen gestoppt und ein Rückfluß von krankhaften Venenklappen sichtbar.

Patienteninformation als PDF